Jürgen
Jürgen

Jürgen

Vor 33 Jahren war Jürgen Mitbegründer der Mannheimer Motorradfahrer-Vereinigung (MMV), die heute rund 40 Mitglieder zählt. Er selbst ist seit seinem 16. Lebensjahr Biker aus Leidenschaft.

Das ganze Jahr über organisiert der Club Veranstaltungen. Unter anderem wurde bereits zweimal ein Familienfest veranstaltet, dessen Erlös dem CLARA-Kinderhospiz zu Gute kam. Doch auch ohne Fest spendet der MMV jährlich eine beachtliche Summe an die Einrichtung.

Jürgen ist verheiratet und hat drei Kinder. Im Jahr 2016 machten er und seine Familie eine schwere Zeit durch. In drei Operationen wurde dem damals 51-jährigen ein Tumor am Hirnstamm entfernt. Die Folge war, dass Jürgen seine Fahrschule schließen musste. „Meine Freunde sagen zwar, dass ich trotz dreier Hirn-OPs immer noch nicht ganz dicht wäre, aber im Großen und Ganzen geht es mir wieder gut“, sagt er. Heute arbeitet er als Haustechniker in einem Wohnheim für psychisch Kranke und geistig Behinderte.

Mit ein paar Motorrad-Freunden besucht Jürgen Woche für Woche die Spiele des SV Waldhof. Mit 7 Jahren begann er selbst das Fußballspielen und verbrachte seine gesamte Jugendzeit beim Waldhof. Nach den Stationen Ilvesheim, Heddesheim und Neckarhausen wurden ihm zwei Platten in die Wirbelsäule eingesetzt. Zwei weitere Jahre spielte er für die Privatmannschaft des MFC 08 Lindenhof, bevor er zum FV Brühl ging und dort Torwart-Trainer wurde. Ab und zu stand er trotzdem noch zwischen den Pfosten.

Sein letztes Spiel als Aktiver absolvierte er im Dezember 2017, gemeinsam mit seinem Sohn Pascal, gegen Altlußheim.

„Der Waldhof begleitet mich schon mein gesamtes Leben“, fasst er seine Beziehung zum Arbeiterverein in wenigen Worten zusammen.

 

Name

Jürgen

Alter

54 Jahre

Beruf

Haustechniker